Je besser die Haare tönen. Haartönung

  1. Wie funktioniert das?
  2. Typen
  3. Möglichkeiten
  4. Vorbereitung
  5. Anwendungstechnik
  6. Pflege
  7. Leidenschaft für Veränderung
  8. Haartönung - was ist das?
  9. Vorteile und Nachteile
  10. Regeln für die Auswahl der Farben zum Tonen
  11. Was bedeutet zu wählen?
  12. Hauptfärbung: Anweisung

Frauen, die gerne ihr Image ändern und mit Haarfarben experimentieren, greifen häufig auf Toning zurück. Bei diesem Verfahren handelt es sich um eine Art Färben, bei dem mit leichten, schonenden Mitteln der Farbton geändert oder die natürliche Farbe wiederbelebt werden kann.

Tonen und Färben sind in ihrer Wirkung ähnlich, unterscheiden sich jedoch erheblich im Grad des Einflusses auf die Struktur der Haarkutikula.

Wie funktioniert das?

Das Oxidationsmittel, das Bestandteil des üblichen Haarfärbemittels ist, öffnet die Nagelhautschuppen und wirkt sich auf das natürliche Pigment aus. Auf der Oberfläche sind helle Farbstoffe fixiert, die die Struktur des Haarstiels nicht berühren, sondern nur fest umhüllen.

Beim Tonen wird die Wirkung von Reizstoffen minimiert: Ammoniak fehlt, und wenn Wasserstoffperoxid verwendet wird, ist seine Menge gering. Tonisierende Präparate enthalten Kräuterextrakte, Keratin, Vitaminkomplexe, UV-Filter und andere Inhaltsstoffe für die Haarpflege.

Tönungsmittel glättet die Deckschicht und glättet die Schuppen. Was ist das sichtbare Ergebnis? Tiefe, ausdrucksstarke Farbe und natürlicher Seidenglanz.

Das Schattierungs-Tonikum oder die Mousse wird nach und nach mit Shampoo ausgewaschen, sodass kein klarer Übergang zwischen den farbigen Bereichen und den nachgewachsenen Wurzeln entsteht.

Typen

Entscheiden Sie sich für das Tonen und bestimmen Sie, wie lange Sie eine Wirkung erzielen möchten. Die Art des Verfahrens hängt davon ab.

Es gibt drei Sorten:

  • intensiv;
  • sanft;
  • einfach

In der ersten Variante wird mit bis zu zwei Monaten die längste Wirkung erzielt. Der zweite Typ dauert bis zu vier Wochen, der dritte bis zu zwei Wochen.

Möglichkeiten

Die Schönheitsindustrie bietet eine breite Palette von Produkten zur Haartönung an: Shampoos und Balsame, Schäume und Schaum, Stärkungsmittel und Sprays. Achten Sie bei der Auswahl auf die Farbtabelle und die Empfehlungen des Herstellers, für welches Haar dieses oder jenes Produkt geeignet ist. Es ist besser, sich mit Optionen zu befassen, die der natürlichen Umgebung nahe kommen.

Die Farbtonoptionen sind begrenzt. Weiche Farbstoffe können das Haar nicht wesentlich aufhellen, können mit grauem Haar nicht umgehen, wenn es ausgeprägt ist.

Die Verwendung von Tönungsmitteln ermöglicht es Blondinen und Blondinen, die natürliche Haarfarbe anzureichern und unerwünschte Gelbfärbung zu beseitigen. Ein neuer Farbton, kalt aschgrau oder warm gold, erfrischt das Gesicht und verleiht der Frisur ein visuelles Volumen. Wenn Sie mit diesem Bereich experimentieren, können Sie Ihr Haar ein wenig aufhellen, nur ein paar Töne.

Auf den dunklen Locken wird der Aufhellungseffekt nicht erreicht. Aber Sie können eine dunklere, saftige und ausdrucksstarke Farbe erhalten: Schokolade und Kastanie, Burgunder und Kaffee.

Vorbereitung

Wenn das Haar spröde und leblos ist, wird vor dem Tönen eine Behandlung empfohlen: Tönungssubstanzen wirken zwar schonender als gewöhnlich, sind aber nicht völlig harmlos.

Um ein unerwartetes unangenehmes Ergebnis zu vermeiden, wird Henna einige Monate vor dem Eingriff nicht mehr verwendet.

Anwendungstechnik

Je nach Art der Anwendung ähnelt das Tonen dem Färben und erfordert die Verwendung von Schutzmitteln: Handschuhe sind erforderlich, ein Friseurtuch.

Wenn verwendet getöntes Shampoo Sie waschen sich zweimal die Köpfe. Wenn Sie das Produkt ein zweites Mal auf das Haar auftragen, wird empfohlen, es länger als 5 Minuten zu halten, aber nicht zu übertreiben, um Überraschungen zu vermeiden.

Neues Shampoo gekauft? Wenn Sie es zum ersten Mal mit Vorsicht verwenden, überprüfen Sie, wie das Haar darauf reagiert.
Erlaubt die gleichzeitige Verwendung von zwei oder drei Farboptionen. Farbton bedeutet um einzelne Stränge hervorzuheben oder saftige Kombinationen zu kreieren.

Pflege

Verwenden Sie zur getönten Haarpflege sowie zum Färben spezielle Shampoos, Balsame und Masken. Wenn Sie sich für die letzte Option entscheiden, sollten Sie sich auf Kosmetika ohne Öl konzentrieren, die den Farbstoff aggressiv beeinflussen.

Leidenschaft für Veränderung

Muskelaufbau - Toller Weg Erfrischen und variieren Sie den Farbton, ohne auf radikale Methoden zurückzugreifen. Unterstützer des Verfahrens schätzten ihre Fähigkeit, das Bild zu ändern, wenn Sie es wünschen, ohne die Gesundheit der Haare zu beeinträchtigen.

Zur Verfügung der Stylisten und Coloristen viele moderne Techniken der Haarfärbung.

Eines der beliebtesten Verfahren ist das Tonen.

Es wird in Salons oder zu Hause mit klassischen Cremefarben, getönten Shampoos, Stärkungsmitteln und anderen Medikamenten durchgeführt.

Unter genauer Beachtung der Technik ist das Verfahren haarschonend, die Strähnen erhalten dabei nicht nur eine satte Farbe, sondern auch einen schönen natürlichen Glanz.

Vkontakte

Haartönung - was ist das?

Das Tonen wird als semipermanentes Haarfärben mit ammoniakfreien Farbstoffen bezeichnet Das Tonen wird als semipermanentes Haarfärben mit ammoniakfreien Farbstoffen bezeichnet.

Das Verfahren ist für das Haar ungefährlich, die Intensität der Farbe hängt von dem gewählten Farbstoff, dem Zustand und der natürlichen Farbe der Strähnen ab.

Toning kann im Salon durchgeführt werden, aber einige Mädchen färben erfolgreich ihre Haare zu Hause.

Das Verfahren unterscheidet sich von der Färbung dadurch, dass semi-resistente Medikamente nicht in die Haarschäfte eindringen. Sie bedecken die Oberfläche mit einem dünnen Film, glätten Keratinschuppen und verleihen den Strähnen natürlichen Glanz.

HINWEIS: Durch Färben können die Haare mehr bekommen helle Farbe , erhöhen Sie die Intensität oder tragen Sie zur Verdunkelung der Locken bei.

Um die Fäden leichter zu machen, benötigen Sie ein Bleichverfahren. Es entfernt Farbpigmente vom Stab. Je nach Wirkstoffkonzentration kann das Haar in mehreren Tönen heller werden oder seine ursprüngliche Farbe ganz verlieren.

Optionserklärung - Hervorhebung. Dabei verfärben sich einzelne Strähnen, der Eingriff macht das Haar optisch voluminöser. Nach dem Aufhellen können einzelne Locken oder die gesamte Kopfhaut mit cremigen Cremes, Mousses, Tonic oder Shampoos getönt werden.

Vorteile und Nachteile

Das Tonen hat viele Vorteile gegenüber dem herkömmlichen Färben.

  • Der Vorgang kann häufig durchgeführt werden, indem die Farbe nach Belieben geändert wird.
  • Ammoniakfreie Farben verursachen mit geringerer Wahrscheinlichkeit Hautreizungen und allergische Reaktionen.
  • die Prozedur kann zu Hause durchgeführt werden, kleine Fehler sind nicht erkennbar;
  • Technologisch bedingt wird das Haar nicht geschädigt.

Trotz zahlreicher Vorteile weist das Tonen Nachteile auf.

  1. Helle Oberflächenfarben können graue Haare nicht vollständig verbergen.
  2. Häufiger Gebrauch von Stärkungsmitteln kann die Pigmentierung der Haare verändern.
  3. Einige Medikamente verursachen trockene Kopfhaut.
  4. Tonisierende Medikamente betonen den schlechten Zustand der Locken. Wenn sich die Fäden teilen und abbrechen, müssen Sie einen therapeutischen Kurs durchführen und erst dann mit der Färbung fortfahren.
  5. Tönung sollte nicht an Haaren durchgeführt werden, die mit Basma oder Henna gefärbt sind. Nach diesem Vorgang müssen mindestens 3 Monate vergehen.


Nach diesem Vorgang müssen mindestens 3 Monate vergehen





Regeln für die Auswahl der Farben zum Tonen

Tönende Farben können die natürliche Farbe lebendiger machen und ihr interessante Noten verleihen. Bei dunklen Haaren sind Farbstoffe kaum wahrnehmbar, verleihen aber einem natürlichen Farbton Tiefe. Brünette passen zu Rot, Wein, Mahagoni oder Lila. Es gibt auch verschiedene Schwarztöne, dunkle Kastanien oder dunkelblonde Strähnen.

ACHTUNG: Blondine Blondine und braunhaarige Möglichkeiten für Farbwechsel sind viel breiter. Bei der Auswahl der Farbe sollte der Farbtyp berücksichtigt werden.

Für Mädchen mit rosafarbener, schneeweißer oder olivgrüner Haut eignen sich kalte Töne mit verschiedenen Sättigungen: hellbraun, aschig, schokoladig, silber, platin. Besitzer von warmer goldener, pfirsichfarbener oder gebräunter Haut sollten Honig, Karamell und rötliche Schuppen probieren.

Um die Farbe lebendiger zu machen, ist eine Voraufhellung oder Hervorhebung möglich. Der Eingriff wird in der Kabine oder zu Hause durchgeführt. Abhängig von der allgemeinen Vorstellung von Frisur können Strähnen an den Enden aufgehellt werden oder eine vollständige Hervorhebung bewirken. Es ist nicht notwendig, sie aufzuhellen, Sie können die Klärung auf mehrere Töne beschränken. Das Tonen wird einige Tage nach dem Bleichen durchgeführt.

Was bedeutet zu wählen?

Alle Präparate, die zum Ändern der Farbe verwendet werden, können in mehrere Kategorien unterteilt werden.

  1. Klassische cremige Farben. Vor dem Aufziehen mit einem Oxidationsmittel nach Vorschrift mischen. Stellen Sie einen helleren Farbton zur Verfügung, kann auf natürliches, melirovanny oder gebleichtes Haar angewendet werden. Die Haltbarkeit hängt von der Farbe ab, normalerweise hält die Farbe 2-3 Wochen.
  2. Tonisierende Shampoos. Sehr einfach zu handhaben, dienen sie zum leichten Färben und unterstützen den gewählten Haarton. Das Ergebnis hält nicht länger als 1 Woche an, Shampoos können anstelle des üblichen Waschmittels verwendet werden.
  3. Stärkungsmittel und Mousses. Geeignet für natürliches und gefärbtes Haar. Das Ergebnis hält bis zu 2 Wochen an, die Präparate können das Haar leicht trocknen.
  4. Glückliche Wimperntusche, Bleistifte. Sie gehören zur Kategorie der dekorativen Haarkosmetik, mit der Sie in wenigen Minuten die Farbe mehrerer Strähnen oder des gesamten Haarkopfes ändern können. Nicht tief in den Kern eindringen, da sich auf der Oberfläche ein Farbfilm bildet. Mit einem Shampoo abwaschen.

Im Verkauf finden Sie eine Vielzahl von Medikamenten, um die Haarfarbe zu ändern. Gute Vorbereitungen in verschiedenen Farbkategorien dargestellt. Bei der Auswahl ist auf den Haarzustand und die Empfehlungen des Herstellers zu achten.


Bei der Auswahl ist auf den Haarzustand und die Empfehlungen des Herstellers zu achten

Hauptfärbung: Anweisung

Zu Hause können Sie verschiedene Möglichkeiten zum Muskelaufbau ausprobieren. Wenden Sie am häufigsten die klassische Methode an. Die ausgewählte Farbe wird mit Oxidationsmitteln gemischt. Die Proportionen hängen von der Haarfarbe und den Empfehlungen des Herstellers ab.

Sie können eine mildere Variante ausprobieren, indem Sie Farbe mit einem Oxidationsmittel, Shampoo und Balsam mischen. Ein wenig Wasser wird zu der Mischung gegeben, alles wird bis zur vollständigen Homogenität geschlagen.

  1. Vor dem Eingriff werden die Haare 2-3 Tage lang nicht gewaschen. Die Fäden werden sorgfältig gekämmt und in Stücke geteilt, die jeweils mit einem Friseurclip durchstochen werden.
  2. Allmählich lösen sich die Locken. Unter jedem eingeschlossenen Folienstreifen wird Farbe auf den Strang aufgetragen und die Folie in zwei Hälften gefaltet.
  3. Um einen helleren Farbton zu erhalten, kann die Folie nicht verwendet werden. In diesem Fall wird die verdünnte Farbe mit einem flachen Synthetikpinsel mit freien Strichen auf dem Haar verteilt.
  4. Das Medikament wird auf den Haaren nicht mehr als 10 Minuten gealtert. Wenn die Stränge sehr dünn und schwach sind, halbiert sich die Belichtungszeit.
  5. Die Farbe wird mit warmem Wasser ohne Shampoo abgewaschen, auf die Strähnen wird ein pflegender Balsam aufgetragen.

ACHTUNG: Wenn nur die Wurzeln oder Spitzen getönt werden müssen, wird die Vorbereitung auf ausgewählte Bereiche angewendet.

Wenn Sie gestreifte Strähnen färben, können Sie die Masse des Haares erstechen und nur freigeben gebleichte Locken . Die Folie wird 7-10 Minuten lang angestrichen.

Um dem gestreiften Haar eine schöne silberweiße Reflexion zu verleihen, wird die Farbe blau oder lila sein. Es wird mit einem Balsam und einem Oxidationsmittel verdünnt, für 5-7 Minuten auf ausgewählte Stränge aufgetragen und dann gründlich gewaschen.


Es wird mit einem Balsam und einem Oxidationsmittel verdünnt, für 5-7 Minuten auf ausgewählte Stränge aufgetragen und dann gründlich gewaschen

Dieselben Tipps eignen sich zum Tönen der Haare nach dem Hervorheben.

WICHTIG: Bei richtiger Pflege bleibt die Farbintensität 2-3 Wochen erhalten. Danach wird die Farbe allmählich abgewaschen und wird blass. Der Tonvorgang kann wiederholt werden, ohne auf die endgültige Farbspülung zu warten.

In letzter Zeit ist das Tönen von Haaren bei Frauen sehr beliebt geworden. Und das ist nicht verwunderlich, denn nach diesem Eingriff sieht das Haar nicht nur schön aus, sondern auch gesund und glänzend. Darüber hinaus können Frauen mit verschiedenen Haartönen experimentieren, bevor sie sich für eine geeignetere Haarfarbe entscheiden. Durch das Tonen wird die natürliche Haarfarbe auch bei grauem Haar sanft wiederhergestellt (nicht mehr als 40%). graues Haar ). Was ist Haartönung und was ist ihr Wesen?

Was ist Haartönung?
Toning ist die Färbung von Haaren mit verschiedenen Farbtönen, die in ihrer Zusammensetzung leicht sind. Im Kern unterscheidet sich die Tonisierung nicht wesentlich von der Haarfärbung. Es gibt jedoch einen signifikanten Unterschied: Es beeinträchtigt praktisch nicht die Struktur der Haare und beeinträchtigt nicht deren Gesundheit. Dieser Vorgang hilft, die Farbe zu ändern oder den natürlichen Farbton des Haares zu sättigen. Das Tonen hilft Frauen, ihr Aussehen leicht zu ändern, Modetrends und ihrer Stimmung zu folgen.

Stärkungsmittel umhüllen die Haare, richten ihre Struktur aus und sorgen für eine schöne satte Farbe und natürlichen Glanz. Die Farbstoffe werden bei jedem Waschen des Kopfes nach und nach (4-8 Wochen) abgewaschen, daher gibt es praktisch keine scharfe Grenze zwischen farbigen und unbemalten Locken. Die Haartönung ist im Vergleich zum Färben oder Aufhellen schonender, da Ammoniak und Wasserstoffperoxid in der Zusammensetzung der Farbstoffe fehlen. In der Regel sind verschiedene Vitamine und nützliche Haarpflegemittel enthalten, die sie gesund und glänzend machen. Zum Tönen der Haare können Sie eine oder mehrere Farben gleichzeitig verwenden. Um eine natürliche Haarfarbe zu erhalten, können Sie bis zu drei verschiedene Töne in der Nähe von verwenden natürliche Farbe Haare. Sie können auch einige helle Strähnen hinzufügen, für die sie zuerst geklärt und dann getönt werden. Sie können breite Fäden tonisieren und subtile Modulationen von Schattierungen erstellen.

Arten von Haartönung.
Haartönung kann intensiv, sanft und leicht sein. Farbstoffe mit intensiver Tönung enthalten eine geringe Menge an Oxidationsmitteln, und die Tönung selbst dauert etwa zwei Monate. Mit solchen Werkzeugen können Sie Ihr Haar mit mehreren Tönen aufhellen oder es in jeder dunklen Farbe färben.

Die Farbstoffe, die beim sanften Tonen verwendet werden, halten zwei bis vier Wochen, so dass in diesem Fall das Tonen viel häufiger durchgeführt werden kann. Die Zusammensetzung der Mittel zum sanften Tonisieren umfasst Ergänzungen und Vitamine, die das Haar pflegen.

Die leichte Tönung der Haare erfolgt mit Hilfe spezieller Tönungsprodukte, die von vielen Kosmetiklinien hergestellt werden. Dazu gehören verschiedene Shampoos, Schäume, Mousses, Sprays, deren Wirkung beim einmaligen Waschen der Haare abgewaschen wird.

Technologie, die Haare tönt.
Die Färbetechnik ähnelt stark dem Färben von Haaren. Das vorbereitete Färbemittel (der Farbstoff wird nach Herstellerangaben mit einem Oxidationsmittel versetzt) ​​wird auf sauberes, feuchtes Haar aufgetragen. Fertige Tonerprodukte, die nicht mit einem Oxidationsmittel gemischt werden müssen, sind ebenfalls erhältlich. Mittel zum Tonisieren der Haare in der Regel auf die Handfläche drücken und dann über die gesamte Länge des Haares auftragen, wobei der Kamm mit breiten Zähnen (nicht nur Metall) gleichmäßig verteilt wird. Nasses Haar ermöglicht eine gleichmäßige Verteilung des Farbstoffs in allen Haaren, da Wasser die Herstellung von Haarfärbepigmenten verhindert. Nach dem Auftragen wird der Tönungsfarbstoff sofort auf dem Haar fixiert. Die Zonen, die zuerst getönt wurden, werden dadurch dunkler. Nach der in der Anleitung angegebenen Zeit wird das Produkt mit warmem Wasser abgewaschen, bis das Wasser klar ist.

Während des Tönungsvorgangs sollte man sich bewusst sein, dass auf keinen Fall nicht getönt werden kann geschädigtes Haar das heißt, mit offenen Skalen. Zu diesem Zweck sollten Sie zuerst einen pflegenden und wiederherstellenden Balsam auf das Haar auftragen oder eine Maske mit denselben Eigenschaften erstellen. Ein Balsam oder eine Maske fördert die Keratinfüllung von Haarlücken und verhindert so das Eindringen von Farbpigmenten in die Haarstruktur und hält diese auf der Oberfläche. Nach dem Haarentfernungsvorgang wird empfohlen, Haarpflegeprodukte (Shampoos, Balsame, Masken usw.) zu verwenden.

Das Tonen der Haare mit Shampoos erfolgt in zwei Schritten. Beim zweiten Mal sollte das Shampoo 3-5 Minuten im Haar bleiben und dann mit Wasser abgespült werden. Denken Sie daran, je länger Sie das Shampoo auf Ihrem Haar halten, desto heller wird Ihre Haarfarbe.

Die Palette der Tönungsfarben ist sehr vielfältig. Bevor Sie eine Farbe auswählen, müssen Sie die Entsprechungstabelle zwischen der ursprünglichen Haarfarbe und den Nuancen der Tönung sorgfältig lesen. Der Ton ist farblich ähnlich wie natürlich, viel besser fallen die Haare auf. Denken Sie daran, dass es unmöglich ist, mit Tönung aufzuhellen. dunkle Haare . Durch die Verwendung von hellen Farbtönen beim Tonen erzielen Sie die Wirkung von verbranntem Haar, das auf langen Haaren sehr beeindruckend aussieht.

Wenn Sie sich für ein Toning entscheiden, sollten Sie wissen, dass es einige Monate vorher notwendig ist, auf die Verwendung von Henna zu verzichten, um sich vor einem unvorhergesehenen Haarton zu schützen. Vor dem Tönen ist es am besten, sich einer Behandlung zu unterziehen und schwaches und stumpfes Haar zu stärken, da es kein Geheimnis ist, dass es keine völlig harmlosen Haarprodukte gibt.

Haartönung wird auch häufig nach dem Aufhellen als zweite Stufe der Haarblondisierung verwendet, da der Tonisierungsfarbstoff viel weicher ist und auch einen wunderbaren Farbton ergibt.