Avocados: Wie man reif pflückt und wie man es isst. Wie wählt man eine reife Avocado?

  1. Wie erkennt man die Reife der Avocado? Drei einfache Prüfung
  2. Was sind die Sorten?
  3. Wie wählt man eine reife Avocado?
  4. Wie sieht eine reife Avocado aus?
  5. Welche Avocado ist es nicht wert, gekauft zu werden




Heutzutage werden Avocadofrüchte häufig zum Kochen, für Suppen, Snacks und andere Zwecke verwendet leckere gerichte . Avocado wird sein leckeres Obst Für den Fall, dass es richtig gekocht und ausgewählt ist.

Wenn Sie Avocados im Laden auswählen, bestimmen Sie die Reife der Früchte. Drücken Sie zunächst nur leicht auf die Frucht und dann auf die Delle, nachdem die Finger sofort geglättet sind, da die Frucht selbst elastisch ist und unter dieser Bedingung Avocado-Früchte ausgewählt werden sollten. Auch beim Schütteln einer reifen Avocado klopfen Knochen. Natürlich wird eine unreife Avocado nicht weich, wenn Sie darauf drücken, oder die Delle wird nicht geglättet. Wenn die Knochen in der Avocado nicht klopfen, können Sie eine solche Frucht kaufen. Sie müssen jedoch 2 bis 4 Tage warten, bis sie gereift ist. Wickeln Sie sie in Papier und legen Sie sie an einen dunklen, kühlen Ort bei Raumtemperatur. Eine sehr weiche Avocado ist es nicht wert, gekauft zu werden, da sie in der Mitte verrottet sein kann.


Wenn Sie Avocados im Laden auswählen, bestimmen Sie die Reife der Früchte
Es gibt eine andere Möglichkeit, Avocados im Laden auszuwählen - dies ist die Definition der Avocado-Reife: Entfernen des Schnitts von den Früchten. Nehmen Sie nach dem Entfernen die Frucht und schauen Sie sich die Stelle an, an der der Schnitt entfernt wurde. Wenn die Avocado reif ist, ist die Stelle braun und die unreife grün oder gelb. Es sollten Avocados gewählt werden, bei denen die Stelle aus dem Schnitt eine hellgrüne Farbe hat. Wenn Sie auf die Spur klicken, sollten Sie den markanten Saft sehen, der von der Reife der Frucht spricht.

Bei der Beantwortung der Frage, wie man die richtige Avocado auswählt, ist Folgendes zu beachten. Von großer Bedeutung ist das Aussehen der Avocado. Die Fruchtschale kann grün oder braun sein. Mit Hilfe von braunen Avocado-Früchten können Sie Suppe, Kartoffelpüree oder einfach ein Sandwich zubereiten. Grüne, reife Avocados haben ein festeres Fruchtfleisch und werden zur Herstellung von Salaten verwendet.

Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl von Avocados und wissen Sie, welche Art von Avocados Sie benötigen, um das von Ihnen geplante Gericht zuzubereiten.


Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl von Avocados und wissen Sie, welche Art von Avocados Sie benötigen, um das von Ihnen geplante Gericht zuzubereiten
Wie soll ich wählen? reife Avocado zum Kochen Salat? Zuallererst müssen Sie auf die Reife und den Geschmack der Früchte achten. Wenn der Geschmack bitter und unangenehm ist und das Fleisch hart, dann ist die Frucht unreif. Die reifen und reifen Früchte haben einen angenehmen, süßlichen Geschmack und eine ölige, cremige Struktur, die sich wie Butter auf Sandwiches verteilen lässt.

Wenn Sie ein wenig unaufgeregt in Avocado-Sorten sind, können Sie in Geschäften und Supermärkten wie Furherte, Gwen, Pinkerton, Reed und anderen einkaufen.

Avocadofrucht wird nicht nur zum Kochen verwendet, sondern auch für Haarspülung, verschiedene Masken und Kosmetika für das Gesicht. Nachdem Sie nun die wichtigsten Tipps für die Auswahl dieser Frucht kennengelernt haben, sollten Sie keine Fragen dazu haben, was Avocado sein sollte.

Avocado-Früchte wachsen in den tropischen Prärien, wo warme Regentropfen ihre Zweige waschen. Ursprüngliche Frucht Ist für viele Menschen ein Gast auf unserem Tisch, so stellt sich eine vernünftige Frage, wie man die Reife einer Avocado bestimmt.

Unsere Überprüfung sollte mit der Tatsache beginnen, dass die „Alligatorbirne“ oder Avocado einen ausgezeichneten natürlichen Geschmack aufweist und in ihrer Zusammensetzung eine erhebliche Menge an Vitaminen enthält. Die Popularität von Obst in Russland ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass dieses Obst ein unverzichtbarer Bestandteil der Zubereitung ist verschiedene gerichte . Und es ist wirklich lecker!

Aber zurück zum Thema der fetalen Reife und ihrer Selektion. Das erste Reifekriterium ist das Aussehen. Es muss in die Hand genommen und inspiziert werden. Ein positives Zeichen ist das Fehlen von Flecken auf der Haut der Schale. Die Oberfläche sollte keine Risse und Beschädigungen der mechanischen Beanspruchung enthalten.

Wie erkennt man die Reife der Avocado? Drei einfache Prüfung

  1. Der einfachste Test kann direkt im Geschäft durchgeführt werden. Es reicht aus, den Finger vorsichtig auf die Wand des Fötus zu drücken und dann den Finger scharf zu entfernen. Wenn die Frucht von hoher Qualität ist, verschwindet das entstandene Loch schnell und die Avocado nimmt ihre frühere Form an. Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, dass der Fötus nicht drückbar ist, ist dies ein eindeutiger Hinweis auf eine unzureichende Reife.
  2. Der zweite Test besteht darin, die Frucht ans Ohr zu bringen und sie wie eine Rassel zu schütteln. In einer reifen Schale ist das charakteristische Geräusch eines rollenden Knochens zu hören. Diese Option passt zu uns!
  3. Der dritte Test sollte mit Vorsicht durchgeführt werden. Sie können versuchen, die vorhandenen Schnitte von den Früchten zu entfernen. Wenn es sich leicht zur Ruhe setzen lässt, dann schauen Sie sich die resultierende Vertiefung des Fötus an. Wenn Sie die charakteristischen braunen Streifen und eine deutliche grüne Spur vom Schnitt beobachten, ist es durchaus möglich, die Reife zu beurteilen. Wenn Sie versuchen, die Avocado vorsichtig mit der Hand in die Aussparung zu drücken, kann Saft austreten. Dies ist auch ein positives Zeichen. Wenn man unter dem Schnitt einen braunen Graben gefunden hat, kann man die Überreife des Produkts sicher beurteilen, während der charakteristische gelbe Farbton der Vertiefung auf eine unreife Frucht hindeutet.

Geschmackvolle Reifekriterien sind ebenfalls sehr charakteristisch und helfen, die Antwort auf die Frage zu finden, wie die Reife von Avocados bestimmt werden kann. Viele Menschen sind sich einig, dass ein tropischer Gast einer süßlichen Nuss ähnelt und dass seine Konsistenz mit einem Stück vergleichbar ist. butter . Wenn es jedoch einen bitteren Farbton gibt, ist eine solche Frucht alles andere als perfekt, weil sie noch feucht ist.

Ein positives Zeichen ist das Fehlen von Flecken auf der Haut der Schale.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Fötus nicht drückbar ist, ist dies ein deutlicher Hinweis auf eine unzureichende Reife.

Sie können versuchen, die vorhandenen Schnitte von den Früchten zu entfernen. Wenn Sie charakteristische braune Streifen und eine deutliche grüne Spur vom Schnitt sehen, ist es durchaus möglich, die Reife zu beurteilen

Charakteristische Pickel auf einem birnenförmigen dunklen Körper sind der Standard eines ausländischen Gastes. Genau das sind Avocados bestimmter Sorten. Mit diesen Früchten ist es leicht zu handhaben und zu schälen, während das gesamte Fruchtfleisch erhalten bleibt. In der Regel gibt es den kleinsten Knochen. Diese perfekte Frucht eignet sich für die Zubereitung verschiedener Cocktails und Dessertpürees. Grüne Avocado sieht gut aus in Salatkomposition und Brötchen.

Es gibt Legenden über seine Vorteile, aber es ist definitiv bekannt, dass dieses wunderbare Geschenk der Natur ein Champion im Kaliumgehalt ist. Diese Komponente ist notwendig, damit sich unser Körper richtig bildet Nervensystem und Muskelarbeit.


Diese Komponente ist notwendig, damit sich unser Körper richtig bildet   Nervensystem   und Muskelarbeit

Bewertung 4,9 von 5. Stimmen: 379. Kategorie Produkte auswählen

Avocado ist die Frucht, aus der Pasten, Saucen, Salate und Brötchen hergestellt oder einfach roh gegessen werden. Zum Kochen war das Gericht lecker, man muss nur die reifen Früchte dazugeben. Dazu muss man wissen, wie man Avocados wählt .

Was sind die Sorten?

Es gibt mehr als 400 Arten von Avocados . Wir bringen die drei wichtigsten Sorten auf den Markt, was den Kaufprozess erheblich erleichtert. Jeder Typ ist lecker, aber in Aussehen und Struktur unterschiedlich. Wenn Sie ein bestimmtes Gericht zubereiten möchten, müssen Sie wissen, wie Sie die richtige Avocado auswählen . In Geschäften finden Sie folgende Sorten:

  1. Kalifornisch. Es hat eine bräunliche Schale, das Fleisch ist sehr weich. Diese Avocado wird verwendet, um Püreesuppen, Smoothies oder Brotaufstriche herzustellen. Sie können es auch einfach halbieren, den Knochen entfernen und mit einem Löffel essen, ohne die Haut zu entfernen. Diese Ansicht kann gekauft werden das ganze Jahr Aber harte Haut verbirgt oft Dellen, die übersehen werden können.
  2. Florida Die Schale einer solchen Frucht ist glatt, hellgrün gefärbt und das Fruchtfleisch ist härter als die vorhergehende Sorte. Es wird zur Herstellung von Brötchen verwendet und ist auch ideal für Salate. Die Sorte Florida ist köstlich, aber die Haut ist sehr dünn, daher muss sie mit einem Messer gereinigt werden, während die Fruchtfleischschicht entfernt wird. Diese Art hat auch einen großen Knochen, der der Frucht Gewicht verleiht und viel Platz im Inneren einnimmt. Es wird empfohlen, es in Diäten zu verwenden, da es kalorienarm ist.
  3. Pinkerton. Avocado hat eine dunkelgrüne Schale mit zahlreichen Pickeln. Der Fruchtknochen ist klein, daher ist das Fruchtfleisch größer als das der Sorte Florida. In Betracht gezogen die beste Note für die Herstellung von Brötchen. Es reicht aus, eine dicke und dichte Haut mit einem Messer aufzunehmen, und Sie können sie leicht reinigen, ohne das schmackhafte Fleisch zu beeinträchtigen.

Wie wählt man eine reife Avocado?

Wenn Sie sich für eine Sorte entscheiden, müssen Sie vermeiden, eine unreife Frucht zu kaufen. Um dies zu verhindern, sollten Sie die Früchte sorgfältig untersuchen. Sie müssen die Avocado in die Hand nehmen und leicht andrücken. Wenn es schwer ist, deutet es auf einen unreifen Fötus hin. Weiche und fleischige Haut zeigt an, dass die Frucht überrannt ist oder zu faulen begonnen hat. Es ist notwendig, die Frucht zu wählen, die beim Drücken mit einem Finger nachgibt und eine kleine Markierung hinterlässt, die mit der Zeit verschwindet. Die Haut einer reifen Avocado sollte keine Dellen oder andere Schäden aufweisen.

Wenn das Obst bereits gekauft ist, aber Zweifel an seiner Reife bestehen, können Sie wie folgt vorgehen. Trennen Sie vorsichtig die Stecklinge davon und sehen Sie, welche Farbe von der Spur übrig ist:

  • braun - bedeutet, dass die Frucht überreif ist;
  • gelbgrüne Tönung und fester Griff die Frucht spricht von der Unreife des Fötus;
  • hell grüne Farbe , in Maßen weiche Avocado und ein wenig Saft zeigt seine perfekte Reife an.

Um die Frucht nach einem solchen Eingriff geschädigt zu halten, sollten Sie sie mit Limetten- oder Zitronensaft bestreuen, da sich das Fruchtfleisch der Avocado schnell verdunkelt. In dieser Form kann es einige Zeit im Kühlschrank liegen.

Wenn Sie eine reife Frucht nicht aufheben konnten, können Sie eine unreife Frucht nehmen, in eine Zeitung wickeln und mehrere Tage aufbewahren. Raumtemperatur . Äpfel und Bananen, die in eine Papiertüte mit Avocado gefüllt werden sollten, beschleunigen den Prozess.

Vielen Dank für Ihren Besuch auf der Website. Ich hoffe, dass Sie die erforderlichen Informationen für sich selbst gefunden haben! Bitte hinterlassen Sie Ihre Kommentare zu dem Artikel und teilen Sie Tipps zur richtigen Auswahl von Avocados mit!

Der Reifegrad einer Avocado kann auf verschiedene Arten bestimmt werden. Während des Kaufs dieser Frucht können Sie auf visuelle Weise die am besten geeigneten Früchte auswählen. Die Farbe der Avocado kann fast jeden Farbton von dunkelgrün bis braun haben. Manchmal gibt es fast schwarze Früchte. Avocado-Fruchtfleisch ist weich und zart ölige Konsistenz. Nach dem Kauf wird der Reifegrad der Frucht durch den Schnitt bestimmt. Die reife Avocado hat ein reiches Aroma und eine ölige Konsistenz, und der Stein lässt sich leicht vom Fruchtfleisch trennen.

Die Avocado-Schale kann auch je nach Sorte variieren. Einige Fruchtsorten haben eine glatte Oberfläche, andere - faltig oder mit Pickeln. Unabhängig Aussehen und Hautfarbe wird empfohlen, nur zu essen reife Frucht . Unreife oder überreife Früchte haben Geschmacksstörungen.

Wie sieht eine reife Avocado aus?

Anzeichen von reifer Avocado :

  • reife Avocados haben eine dunklere Schale als unreife;
  • abziehen reife Frucht gleichmäßig gestrichen;
  • Eine gute Avocado ist immer elastisch (wenn Sie auf die Haut drücken, entstehen keine Dellen).
  • ein hellgrüner Stiel gilt als Zeichen einer reifen Avocado;
  • das Aroma der reifen Avocado ist auch durch die dicke Haut zu spüren;
  • Wenn Sie die Avocado schütteln und ihr Knochen ein charakteristisches Klopfen auslöst, ist die Frucht voll ausgereift.

Die Form der Avocado kann unterschiedlich sein. Einige Sorten haben praktisch runde Früchte, andere ähneln eher einer Birne. Geschmackseigenschaften verschiedene Arten praktisch nicht anders. Deutliche Unterschiede bestehen nur bei reifen, unreifen oder überreifen Früchten.

Welche Avocado ist es nicht wert, gekauft zu werden

Avocado Größe beim Kauf ist nicht erwägenswert. Einige Sorten dieser Frucht, die sich durch eine relativ große Fruchtgröße auszeichnen, haben eine ebenso beeindruckende Knochengröße. Als Ergebnis eines solchen Kaufs können Sie viel weniger Zellstoff als erhalten kleine früchte . Der Knochen in der Avocado kann länglich oder rund sein.

Anzeichen von Avocado, die nicht zu kaufen empfohlen wird :

  • Wenn die Oberfläche der Früchte Mängel aufweist (Beulen, Risse und andere Schäden), ist es besser, den Kauf zu verweigern.
  • Wenn sich beim Drücken auf die Haut einer Avocado Dellen darauf befinden, ist dies ein Zeichen für eine überreife Frucht.
  • Dellen an Avocados können den Beginn des Verrottungsprozesses in der Frucht anzeigen;
  • zu harte Oberfläche einer Avocado kann nur in unreifen Früchten sein;
  • der braune Fruchtstiel ist ein Zeichen der Überreife;
  • Ein gelbgrüner Stiel kann nur bei einem unreifen Fötus vorhanden sein.
  • Wenn die Avocado keinen unverwechselbaren Geschmack erzeugt, ist sie höchstwahrscheinlich unreif oder wird mit Chemikalien angebaut.
  • es sollten keine Spuren von klebrigen Substanzen oder Wachs auf der Oberfläche der Frucht vorhanden sein (manchmal werden spezielle Verbindungen auf Paraffinbasis verwendet, um die Frucht der Präsentation zu erhalten, was beim Abwaschen eher problematisch ist);
  • Wenn Sie die Avocado leicht schütteln und gleichzeitig der Knochen nicht klopft, ist die Frucht unreif.

Unreife Avocado reift 3-4 Tage zu Hause. Manchmal werden diese Früchte speziell im Voraus gekauft, wenn sie nicht sofort gegessen werden sollen. Obst kann nur bei Raumtemperatur reifen, wenn Sie es in den Kühlschrank stellen, wird der Reifungsprozess nicht stattfinden.